Samuel Hasler

In den Nationalrat

Politik für jung und alt.

Mehr

Willkommen auf meiner Homepage


Mein Name ist Samuel Hasler und ich kandidiere für den Nationalrat!
Liste 01b.08

Samuel Hasler

Geburtsdatum: 03. März 1997
Wohnort: Buchs AG
Bürgerort: Oberriet (SG) / Sierre/Siders (VS)
Hobby: Sportschütze
Ausbildung: Mediamatiker EFZ
Beruf: Manager ICT

Engagements

Politischer Engagements
Delegierter der JSVP Schweiz (2016 – heute)
Vorstandsmitglied der SVP Buchs (2018 – heute)
Vorstandsmitglied der SVP Bezirk Aarau (2019 – heute)
Präsident der SVP Buchs (2019 – heute)
Einwohnerrat Buchs AG (2019 – heute)

Jugendparlamente
Vorstandsmitglied des Jugendparlaments Wallis (2016 – 2017)
Vorstandsmitglied des Jugendparlaments Aargau (2017 – heute)
Präsident des Jugendparlaments Aargau (2018 – heute)

Jugendsession
Mitglied OK / Forum der eidg. Jugendsession (2015 – heute)
Leiter Bundeshaus / Security der eidg. Jugendsession (2018 – heute)

DSJ / FSPJ / FSPG
Mitglied der Geschäftsprüfungskommission des Dachverbandes Schweizer Jugendparlamente (2018 – heute)

Weitere Engagements
Sekretär der Theaterfreunde Siders (2015 – 2019)

Meine politischen Ziele

Aussenpolitik

Ich sage klar NEIN zum Beitritt in die EU. Auch das Rahmenabkommen lehne ich klar ab. Die Schweiz soll bilateral mit andern Staaten zusammenarbeiten und Handelsabkommen mit einzelnen Staaten abschliessen.

Einwanderung

Mein Motto ist "Qualität statt Quantität". Die Einwanderung soll begrenzt und durch die Schweiz selber gesteuert werden. Kriminelle Ausländer müssen abgeschoben werden. Der Zugang zur Sozialhilfe soll eingeschränkt werden.

Asylwesen

Echte Flüchtlinge sollen Schutz in der Schweiz erhalten. Abgewiesene Asylanten müssen sofort das Land verlassen, dasselbe gilt für Wirtschaftsflüchtlinge. Vorläufig aufgenommene Flüchtlinge sollen Zweckgebundene Ausbildungen/Arbeiten absolvieren, welche bei einer Rückkehr den Wiederaufbau des Landes fördern.

Sicherheit

Kriminelle Ausländer müssen ausgeschafft werden. Anhebung der Mindeststrafen bei Sexualstraffdelikten. Der Opferschutz ist immer höher zu gewichten, als der Täterschutz.

Finanzen und Steuern

Nein zur Erbschaftssteuer! Die MwSt. darf nicht erhöht werden. Langfristig sollen die Steuern gesenkt werden. Ich lehne jede Art von Quoten in Unternehmen ab. Unternehmen sollen möglichst frei und ohne Staatliche Eingriffe Arbeiten.

Armee

Nein zur NATO! Die Armee soll sich auf die neuen und zukünftigen Bedrohungen der Schweiz einstellen, namentlich Terrorismus, Cyberkriminalität und Katastrophenhilfe.

Vimentis

Politische Karte

Smartspider / Smartvote